Alzheimer

Die Alzheimer-Krankheit gehört zu den Demenzerkrankungen. Es handelt sich dabei um eine schwere Erkrankung des Gehirns, die mit Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit und Persönlichkeitsveränderungen einhergeht. Alzheimer ist typischerweise eine Alterserkrankung, d.h. die Erkrankungshäufigkeit nimmt mit steigendem Lebensalter zu. Derzeit ist Alzheimer nicht heilbar, durch entsprechende Medikation und Betreuung kann der Krankheitsverlauf jedoch verlangsamt werden.