Pflegedokumentation

In der modernen Kranken- und Altenpflege ist die Pflegedokumentation ein wichtiger und zwingend erforderlicher Bestandteil des Alltags. Es gibt die papiergestützte Variante der Pflegedokumentation und seit ein paar Jahren auch die sogenannte EDV- oder computergestützte Pflegedokumentation mittels spezieller Software. In der individualisierten Pflegedokumentation oder Dokumentationsmappe werden alle schriftlichen Berichte, Strichlisten, Pläne und gelegentlich anfallende Formulare etc. über eine Person in einer Akte über den Pflegeverlauf zusammengefasst. Früher verwendete Sammellisten oder Übergabebücher, in denen alphabetisch oder nach Datum schriftlich festgehalten wurde, was vom Pflegepersonal getan wurde oder es zu einer Person zu berichten gab, sind damit hinfällig bzw. durch die Pflegedokumentation ersetzt worden.