Wunddokumentation

Die Wunddokumentation ist Bestandteil der Pflegedokumentation und wird im Rahmen des Wundmanagements durchgeführt. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben, dient der Qualitätssicherung und –kontrolle sowie der Behandlungssicherheit. Durch die sehr detaillierte Darlegung der Behandlung können Fortschritte und Rückschläge eingeschätzt werden und die Behandlungsmethoden der Situation angepasst werden.Mittels der Wunddokumentation können die durchgeführten Maßnahmen nachgewiesen werden und sie dient als haftungsrechtliche Absicherung.